Primary tabs

Universalraum | MITeinander lernen | Mensch Integration Transfer

Die RWTH Aachen hat sich mit dem Berufskolleg Eschweiler zusammengetan für den Entwurf und die Realisierung eines Selbstbauprojekts mit einem Team aus Schülern der Internationalen Förderklassen des BKE und Architekturstudenten der RWTH. Entstanden ist ein Außenlernraum auf dem Grundstück des Berufskollegs Eschweiler - ein informeller Ort zum Lernen in individueller Atmosphäre. Hier gibt es Plätze zum gemeinsamen Hausaufgaben machen im Freien oder liegen und lesen. Die Plattform kann genutzt werden für kleinere Veranstaltungen, Gastvorträge oder Lesungen und auch der Nachbarschaft dienen.

 

Die große Vielzahl unterschiedlicher individueller räumlicher Biographien aller Beteiligter bildet den entwerferischen Ausgangspunkt für das Projekt. Die persönlichen räumlichen Erfahrungen von unterschiedlichsten Teilen der Erde schließen sich nicht aus, sondern werden im Entwurf besprochen und architektonisch verhandelt. Anschließend wird der Entwurf von den Schülern und Studenten gebaut.

 

Handwerkliche und theoretisch-entwerferische Fähigkeiten finden Wertschätzung und ergänzen sich – das stärkt das Selbstbewusstsein. Die Schüler werden über die Einbindung von lokalen Ausbildungsbetrieben an den Arbeitsmarkt herangeführt, ihre Integrationschancen erhöhen sich dadurch deutlich. Die Studenten erleben die Geflüchteten als aktive Kooperationspartner bei der Bewältigung einer großen Herausforderung.

Images and Plans

Plans

facts

NETWORK

ACADEMIC PARTNERS
CLIENT
Berufskolleg Eschweiler
COLLABORATING ORGANISATIONS
Other CollaborationBerufskolleg Eschweiler
Close

ACADEMIC FACTS

ACADEMIC DISCIPLINE(S)
Architecture
ACADEMIC LEVEL(S)
BachelorMaster
Close

TECHNICAL FACTS

PERIODS
Project Start:2016
Year of Completion:2017
Close
License
The content is liscensed under the following Creative Commons license.
Creative Commons Licence